Projekte - Digitales Lernen und Arbeiten

Medienkompetenzstrategie SH

Staatskanzlei (StK)

  • Weiterentwicklung der Medienkompetenzstrategie des Landes Schleswig-Holstein
  • Benennung von strategischen Zielen und Handlungsfeldern
  • Identifikation entsprechender Maßnahmen zur Zielerreichung

KI für Leichte Sprache

Staatskanzlei (StK)

  • Einsatz von KI zur Übersetzung von Texten in "leichte Sprache" per App
  • Ermöglichung der digitalen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, insbesondere mit kognitiven Beeinträchtigungen 
     

Online-Datenbank UN-BRK (Behindertenrechtskonvention)

Staatskanzlei (StK)

  • Entwicklung eines onlinegestützten Maßnahmenmanagements zur Sicherung der nachhaltigen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)
  • Aufbau einer öffentlich einsehbaren Online-Datenbank UN-BRK zur Information und Einspeisung von Anregungen (Partizipation) 
  • Ablösung der gedruckten Landesaktionspläne zur Umsetzung der UN-BRK ab 2022
     

Digitale Lehre Polizei SH

Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration (MILIG)

  • Bündelung von digitalen Lernangeboten, Zugängen und Informationen in einer App zur aufwachsenden Digitalisierung des gesamten Lehrgeschäftes der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein
  • Steigerung der Lerneffizienz über zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten wie z.B. virtuelle Klassenräume und Chats

E-Leaning für benachteiligte Jugendliche

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus (MWVATT)

  • Ausweitung der Open-Source-Lernanwendung Moodle zur flächen­deckenden Nutzung in Schleswig-Holstein
  • Förderung von benachteiligten Jugendlichen und Menschen mit Behinderung über digitale Lerninhalte
  • Ausweitung der Plattform auf drei neue Berufsbilder

Blended-Learning für pädagogische Fachkräfte

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren (MSGJFS)

  • Schaffung eines Blended-Learning-Angebots für pädagogische Fachkräfte zur alltagsintegrierten Sprachbildung
  • Ermöglichung einer flexiblen und zeitlich selbstbestimmten Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme
  • Sicherung des Kompetenzniveaus der pädagogischen Fachkräfte
     

Kommunale eSport-Infrastruktur SH

Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration (MILIG)

  • Aufbau einer kommunalen und in der Fläche des gesamten Landes gut funktionierenden eSport-Infrastruktur 
  • Umsetzung einer Informationskampagne (u.a. Neugründung eines Fachverbands), um Kommunen zu ertüchtigen, eSport im Sinne der eSport-Förderrichtlinie SH zu etablieren
  • Förderung digitaler sowie technischer und inhaltlicher medialer Kompetenzen im ländlichen Raum durch eSport
     

Handwerk 4.0 - Digitale Lehre für das Bauhandwerk

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus (MWVATT)

  • Digitalisierung der überbetrieblichen Ausbildung für Maurer:innen und Tiefbaufacharbeiter:innen 
  • Etablierung einer Lernplattform für ergänzende, digitale Lernprozesse, die modellhaft für andere Ausbildungen etabliert werden soll
     

DigiCoaches für Kinder

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren (MSGJFS)

  • Entwicklung und Durchführung der Qualifizierungsmaßnahme DigiCoaches für die frühkindliche Erziehung
  • Unterstützung von Kitas in Bezug auf Digitalisierungsprozesse und Medienpädagogik